OlivierOlivier – Gitarre

Pourquoi une Guitare ?

Was macht man in den Sommerferien 1991 auf der Costa Brava mit seinen Eltern wenn es 10 Tage lang regnet…?
Man kauft eine 10.000 Pesetas Gitarre. Einfach so. Weil Klavier nett war, aber Gitarre bestimmt cooler ist.
Und wie spielt man Elektro Gitarre, wenn man keinen Verstärker hat ? Man bastelt am Autoradio des Wohnmobils rum und schließt sich direkt an.
Hombre, es la Revolucion aqui !!!!
Und so kriegen alle Mitfahrer (inkl. Hund) meine ersten Noten während der Rückfahrt in die französische Bretagne mit.
Eine gute Erinnerung, die komischerweise nur bei mir hängengeblieben ist… Bizarre

Die Übung:

Wisst Ihr, dass wir in Frankreich ein paar Rockbands haben ? Oui Monsieur !

Telephone, Trust, Niagara… hmmmm das war es ungefähr.

Genug um die ersten Riffs in der Garage zu lernen und sein Abitur damit zu gefährden (hat aber doch noch geklappt. Habe ich immer gesagt…

Aujourd‘hui:

25 Jahre später und nach einer (zu) langen Pause bin ich seit unserer Gründung in Juli 2017 25% von Juryland und erfülle damit gleichzeitig die „Ausländer Quote“

Gemeinsamer Spaß bei der Probe und auf der Bühne stehen als meine Prioritäten.

Wenn die Musik gut klingt und die Zuschauer in Bewegung bringt, ist es aber auch nicht schlecht, oder…

Material:

Eine schöne (nach meinem Geschmack zumindest und das ist das Wichtigste) Gretsch Streamliner G2655T mit einem Fender Blues Junior III als Verstärker.

Den Boss Blues Overdrive nicht vergessen et c’est parti mon ami !